Über uns

Ende 2020 haben wir – 19 begeisterte Slacklinerinnen und Slackliner aus verschiedenen Städten – gemeinsam den Verein Slackline Rhein-Main e.V. gegründet. Dieser verbindet Menschen im gesamten Rhein-Main Gebiet. Insbesondere Aschaffenburg, Darmstadt, Frankfurt, Mainz und Wiesbaden sind bereits vertreten.

Als gemeinnütziger Verein wollen wir unseren geliebten Sport fördern, indem wir ein überregionales Netzwerk zwischen Menschen aufbauen, die die gleichen Interessen und dieselbe Begeisterung für die Bewegungskunst auf dem schmalen Band haben, wie wir.

Warum ein Verein?

Schon lange gibt es im Rhein-Main Gebiet viele aktive Slacklinerinnen und Slackliner aus verschiedenen Städten, die sich regelmäßig treffen und gemeinsame Unternehmungen planen. Für einige blieb das Slacklinen nicht beim Trendsport, sondern es wurde ein dauerhaftes Hobby oder sogar eine Lebenseinstellung.

Seit einigen Jahren erlebt der Sport eine Trendwende – nicht nur am Boden, sondern vor Allem in der Luft: Highlinen. Das Image des Extremsports für verrückte Adrenalin-Junkies verschwindet langsam, denn auch viele Fortgeschrittene versuchen sich mittlerweile an dieser besonderen Disziplin.

Neben dem sportlichen Aspekt ist hier vor allem mentale Stärke und Sicherheitsbewusstsein gefragt. Die ständige Weiterentwicklung der Materialien und immer größeres Know-How verschaffen dem Sport gerade einen neuen Boom.

So lässt sich die Nutzung bestimmter Orte, an denen Slacklinen möglich ist, nicht mehr so einfach managen. Sei es die größere Anzahl von SlacklinerInnen, oder das immer wieder auftauchende Vorurteil, dass Slacklinen den Bäumen schade. Um hier potentielle Konflikte zu vermeiden und unser Wissen und unsere Leidenschaft besser teilen zu können, haben wir Ende 2020 endlich den Schritt gewagt und den städteübergreifenden Verein Slackline Rhein-Main e.V. gegründet.